Die WERTVOLLSTEN und GRÖSSTEN UNTERNEHMEN der Welt 2015 – Top 250!

Am 2. Februar 2015, in Magazine, von Prof. Dr. Dr. h.c. Franz J. Herrmann

qr code

  Nach dem kräftigen Börsenboom der vergangenen Jahre hat der
  Marktwert der deutschen Großkonzerne ein enorm hohes Niveau
  erreicht – da ist es nicht mehr einfach, die Marktkapitalisierung
  noch weiter zu steigern. Die deutschen Unternehmen haben in den Krisenjahren unter erheblichen Anstrengungen ihre Strukturen überarbeitet, Produkte weiterentwickelt, und sie verfügen über eine enorme Innovationskraft. Das begründet ihre Vorreiterrolle in Europa und ihre Attraktivität auf dem Weltmarkt. Weltweit ist die Dominanz der amerikanischen Gesellschaften ungebrochen. 46 Unternehmen der Top 100, also fast jedes zweite, haben ihren Sitz in den USA.

.

Jetzt die BESTE FINANZBERATUNG ordern!.

Aktien – waren – sind – und bleiben – die beste Anlageform
Für Europa rechnen die Experten mit einer weiteren Erholung – Nach einer langen Krisenzeit keimt in der europäischen Wirtschaft wieder Hoffnung auf. An den Börsen werden Investoren belohnt, dass das Konjunkturtief in vielen Ländern überwunden wurde. Viele US-Konzerne agieren global und verdienen viel Geld. Aufgrund ihrer internationalen Ausrichtung leiden sie weniger unter ihrem schwachen Heimatmarkt als mehr binnenorientierte US-Unternehmen. Newcomer können auf dem riesigen US-Markt neue Geschäftsmodelle testen, bevor sie in die weite Welt expandieren.

Die 250 größten Unternehmen der Welt. Alle Angaben in Milliarden Euro.

Rang 2015 Unternehmen Land Branche Börsenwert in Euro
126 Enterprise Products USA Rohstoffe | Energie 53.205
127 National Austr. Bank Australien Finanzdienstleistung 53.120
128 Honeywell Internat. USA Industriegüter 53.102
129 Hennes & Mauritz Schweden Handel | Mode 52.775
130 BG Group Großbritannien Rohstoffe | Energie 52.616
131 Walgreen USA Handel | Gesundheit 51.781
132 NTT Japan Telekom 51.772
133 UBS Schweiz Finanzdienstleistung 51.496
134 Eli Lilly USA Pharma 51.410
135 Celegene USA Pharma | Biotech 50.302
136 Ford Motor USA Automobilbau 49.999
137 Nike USA Konsumgüter 49.577
138 Caterpillar USA Nutzfahrzeuge 49.517
139 Vale Brasilien Rohstoffe | Bergbau 49.485
140 GDF Suez Frankreich Versorger 48.510
141 Baidu China E-Commerce 47.972
142 Monsanto USA Chemie 47.742
143 China Life China Versicherung 47.576
144 Royal Bk. of Scotland Großbritannien Finanzdienstleistung 46.669
145 Medtronic USA Medizintechnik 46.631
146 Mondelez Intern. USA Konsumgüter 46.531
147 EOG Resources USA Rohstoffe | Energie 46.467
148 Ebay USA E-Commerce 46.333
149 Priceline.com USA E-Commerce 46.320
150 Hewlett-Packard USA Informationstechnik 46.258
151 Honda Motor Japan Automobilbau 46.188
152 Morgan Stanley USA Finanzdienstleistung 46.078
153 Reckitt Benckiser Großbritannien Konsumgüter 46.068
154 Colgate-Palmolive USA Konsumgüter 45.789
155 Suncor Energy Kanada Rohstoffe | Energie 45.738
156 MetLife USA Versicherung 45.714
157 Dow Chemicals USA Chemie 45.049
158 Time Warner USA Medien 44.930
159 Abbott Labs USA Pharma 44.905
160 Las Vegas Sands USA Kasinobetreiber 44.902
161 Banco Bradesco Brasilien Finanzdienstleistung 44.760
162 Telstra Corp. Australien Telekom 44.630
163 Sands China Macao Kasinobetreiber 44.488
164 Öl & Natural Gas Indien Rohstoffe | Energie 44.218
165 AIA Group Hong Kong Versicherung 44.200
166 Richemont Schweiz Konsum | Luxusgüter 43.995
167 Barclays Großbritannien Finanzdienstleistung 43.637
168 Du Pont USA Chemie 43.603
169 Halliburton USA Rohstoffe | Energie 43.589
170 Sumitomo Mitsui Fin. Japan Finanzdienstleistung 43.263
171 Prudential Plc. Großbritannien Versicherung 42.958
172 General Motors USA Automobilbau 42.893
173 EDF Frankreich Versorger 42.780
174 Starbucks USA Restaurantkette 42.578
175 Hutchison Whampoa Hong Kong Mischkonzern 42.577
176 AXA Frankreich Versicherung 42.266
177 Nordea Schweden Finanzdienstleistung 41.705
178 Anadarko Petr. USA Rohstoffe | Energie 40.570
179 Danaher USA Industriegüter 40.311
180 Accenture USA Dienstleistung 40.053
181 ENEL Italien Versorger 40.002
182 BlackRock USA Finanzdienstleistung 39.978
183 KDDI Japan Telekom 39.954
184 Reliance Industr. Indien Mischkonzern 39.932
185 Ping An Insurance China Versicherung 39.846
186 Schneider Electric Frankreich Elektronik 39.834
187 EMC USA Informationstechnik 39.465
188 ING Group Niederlande Finanzdienstleistung 39.437
189 Canadian Nat. Railway Kanada Transport | Schiene 39.233
190 Sberbank Russland Finanzdienstleistung 39.211
191 National Grid Großbritannien Versorger 39.192
192 Express Scripts USA Gesundheit | Dienstl. 38.945
193 ABB Schweiz Industriegüter 38.921
194 AP Moller Maersk Dänemark Transport | Schiffe 38.824
195 Airbus Group Niederlande Rüstung | Transport 38.362
196 Duke Energy USA Versorger 38.214
197 BT Group Großbritannien Telekom 38.000
198 Texas Instruments USA Halbleiter 37.710
199 Simon Prop. Groupe USA Immobilien | Reit 37.651
200 LyondellBasell Niederlande Chemie 37.550
201 Lockheed Martin USA Rüstung | Transport 37.507
202 Lukoil Holding Russland Rohstoffe | Energie 37.225
203 Allergan USA Pharma | Medtech 37.087
204 Costco Wholesale USA Handel 37.068
205 Intesa Sanpaolo Italien Finanzdienstleistung 36.798
206 Standard Chartered Großbritannien Finanzdienstleistung 36.791
207 Can. Nat. Resources Kanada Rohstoffe | Energie 36.728
208 Teva Pharma Israel Pharma 36.686
209 Hyundai Motor Südkorea Automobilbau 36.484
210 Mizuho Financial Japan Finanzdienstleistung 36.400
211 Singapore Telecom Singapur Telekom 35.946
212 Naspers Südafrika Medien 35.929
213 Unicredit Italien Finanzdienstleistung 35.875
214 Bank of Communic. China Finanzdienstleistung 35.565
215 Deutsche Bank Deutschland Finanzdienstleistung 35.497
216 China Shenhua Energy China Versorger 35.383
217 Danone Frankreich Konsumgüter 34.919
218 Iberdrola Spanien Versorger 34.838
219 Lowe´s Companies USA Handel 34.779
220 Bk. of Montreal Quebec Kanada Finanzdienstleistung 34.776
221 PNC Financial Serv. USA Finanzdienstleistung 34.752
222 Capital One Financial USA Finanzdienstleistung 34.612
223 Thermo Fisher Scien. USA Medizintechnik 34.477
224 Walmart de Mexiko Mexiko Handel 34.470
225 Henkel Deutschland Chemie | Konsum 34.137
226 Emerson Electric USA Industriegüter 34.073
227 Air Liquide Frankreich Chemie 33.962
228 Continental Deutschland Automobilzulieferer 33.791
229 Shire Irland Pharma 33.642
230 Phillips 66 USA Rohstoffe | Energie 33.393
231 Credit Suisse Schweiz Finanzdienstleistung 33.330
232 Vinci Frankreich Infrastruktur 33.316
233 Wesfarmers Australien Mischkonzern 32.931
234 Zurich Fin. Serv. Schweiz Versicherung 32.878
235 Imperial Öl Kanada Rohstoffe | Energie 32.663
236 Nextera Energy USA Versorger 32.261
237 Hon Hai Precision Ind. Taiwan Informationstechnik 32.097
238 Deutsche Post Deutschland Logistik 31.966
239 Williams Cos USA Rohstoffe | Energie 31.860
240 Canon Japan Informationstechnik 31.691
241 McKesson Corp. USA Gesundheit | Dienstl. 31.668
242 FedEx USA Logistik 31.639
243 China Merchants Bank China Finanzdienstleistung 31.468
244 ITC Indien Mischkonzern 31.449
245 Imperial Tobacco Großbritannien Tabak 31.445
246 Nissan Motor Japan Automobilbau 31.319
247 Direct TV Group USA Medien 31.273
248 Bank of NY Mellon USA Finanzdienstleistung 30.971
249 Valeant Pharma. Kanada Pharma 30.957
250 Denso Japan Automobilzulieferer 30.814

Alle Angaben ohne Gewähr! Quelle – Bloomberg, €uro, Finanzen.net, Credit Suisse Holt

Die WERTVOLLSTEN und GRÖSSTEN UNTERNEHMEN – ALLE Tabellen. Jetzt lesen.

Rang Artikel 1 – 5 mit Link
001 – 125 WERTVOLLSTEN und GRÖSSTEN UNTERNEHMEN der WELT – Top 125
125 - 250 WERTVOLLSTEN und GRÖSSTEN UNTERNEHMEN der WELT – Top 250
251 – 375 WERTVOLLSTEN und GRÖSSTEN UNTERNEHMEN der WELT – Top 375

Alle Angaben ohne Gewähr!

Neue Megatrends für die kommenden Jahrzehnte
Hardware- und Software-Firmen gehören längst zu den einflussreichsten und profitabelsten Unternehmen der Welt. Wie viel Geld steckt tatsächlich in den Internet-Giganten Apple, Microsoft, Google und Co.? Fast jeder von uns war schon mindestens einmal in einer Diskussion über das größte Unternehmen der Welt verwickelt. Und jedes mal wird etwas anderes behauptet. Die wichtigste Frage ist dabei – Größtes Unternehmen, nur nach welchem Kriterium? Nach Gewinn? Nach Anzahl der Mitarbeiter? Nach verkauften Stück? Oder nach dem erwirtschafteten Umsatz? Fragen über Fragen und Antworten gibt es bei den TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen.

Expertenempfehlung von Verbraucherschutz-VDS e.V.
Das TRUST-Gruppe-Analystenbarometer zeigt Ihnen die aktuellsten Analysten-Einschätzungen zu den wichtigsten Indizes und damit die Stimmung an den Aktienmärkten. Da sich einzelne Analysen sprachlich stark unterscheiden – sowohl "buy" als auch "outperform", "add", "accumulate" oder "overweight" heißt "kaufen" – ordnen sich die Empfehlungen bei der TRUST-Gruppe in drei klar definierten Kategorien – Kaufen – Halten – Verkaufen. Damit sind Kauf- und Verkaufsempfehlungen aller DAX-30 Werte sofort erkennbar, wie auch alle anderen weltweit – rufen Sie jetzt an – 089 550 79 600 oder schreiben eine E-Mail – service@trust-wi.de.

 Jetzt austauschen und kommentieren!
Investieren Sie in Aktien?
In welche Unternehmen investieren Sie gerne?
Nehmen Sie die TRUST-Dienstleistung und Beratung in Anspruch?

.
.

Andere Blog-LeserInnen haben sich auch für diese Artikel interessiert …
 Internationale Nachlass- und Nachfolgeplanung – Unternehmensnachfolge

 Die besten Ökonomen der Welt – was tun sie für uns?
 Reichsten Deutschen 2015 – Top 100! Werden mit Aktienfonds immer reicher
.
.

An der Börse sind 2 mal 2 niemals 4, sondern 5 minus 1. Man soll nur die Nerven haben, das minus 1 auszuhalten. TRUST-Financial-Personal-TrainerIn© hilft!
.
                            J E T Z T - T R E F F E N - V E R E I N B A R E N
.
Hinweis
Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die TRUST-WI GmbH und "derWissenschaftliche Private-Banker-Blog" übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Autor des Blogs werden
Sie haben Ambitionen, einen Gastartikel auf "derWissenschaftliche Private-Banker-Blog" zu veröffentlichen? Dann eine kurze Vorstellung und Artikelidee an [ info@trust-wi.de ] senden.

.
Artikel an FREUNDE und KOLLEGEN   J E T Z T - E M P F E H L E N
.

53 Anmerkungen für Die WERTVOLLSTEN und GRÖSSTEN UNTERNEHMEN der Welt 2015 – Top 250!

  1. Dr. Olivia Mimender sagt:

    „Aktien sind die wichtigste und beste Anlageform“ – Das kann man nicht wegdiskutieren, sagen auch die TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen.

  2. Lilien Wassermann sagt:

    Beim Kapitalanlage Vergleich kommt es vor allem darauf an zu wissen, welcher Anlagetyp man ist.

    Egal ob bei Aktien, Gold oder ökologischer Geldanlage – Abhängig von der Risikobereitschaft bzw. vom Sicherheitsbedürfnis des Anlegers eignen sich verschiedene Kapitalanlagen.

  3. Dr. Ulrich Templer sagt:

    Wer sein Geld sicher anlegen möchte, soll heute vielmehr als noch vor einigen Jahren bereit sein, die Anlagestrategie an schnell ändernde Situationen anzupassen und das Portfolio neu zu justieren – Beispiel Währungskonten.

    Die risikolose Geldanlage ist gegenwärtig passé, die Frage die sich institutionelle Anleger und Kleinanleger gleichermaßen stellen – Geld anlegen aber wo? Darauf gibt es eine Antwort TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen.

  4. Dirk Heinrich sagt:

    Unternehmen, die heute die Weltmärkte erobern, sind erfolgreich. Grund – sie gestalten ihre Zusammenarbeit moderner, zeitgemäß und zukunftsorientiert. TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen kennen die Megatrends der Zukunft.

    Besuchen Sie das eine oder andere Seminar.

    http://www.trust-wi.de/trust-business-akademie-veranstaltungen-fortbildung.html

  5. Joseph Kleine sagt:

    Die fünf Erfolgs-Anlage-Regeln von Warren Buffet lauten …
    1. sich gut informieren
    2. nicht mit der Masse gehen
    3. Geduld haben
    4. Ordnung ins Depot bringen
    5. nur das kaufen, was man auch versteht …

    Mehr Tipps gibt es bei der TRUST-Gruppe.

    • Michael Huber sagt:

      Herr Kleine, das haben Sie sehr gut aufgestellt. Aktien bzw. Finanzen sind komplexe Themen. Hier sollte man wissen, was die Firma, in die man investiert, produziert, womit sie ihr Geld verdient, welche Chancen die Zukunft bringt, …

      Meine Geldanlage lasse ich von einem Financial-Personal-TrainerIn managen. Sehr professionell.

  6. Dr. med. Ruzica Ivandic sagt:

    Bayern ist eine der wirtschaftsstärksten Regionen Europas und ist vor allem als High-Tech- und Dienstleistungsstandort bekannt. Die Landeshauptstadt München trägt dazu maßgeblich bei, denn hier ist die Wirtschaft besonders stabil.

    Münchens Arbeitsmarkt besteht aus einer interessanten und gesunden Mischung von von Global Playern und Mittelstand, von Großunternehmen und Ein-Mann-Betrieben in leistungsfähigen und wachstumsstarken Branchen.

    Die Arbeitslosenquote liegt weit unter dem Bundesdurchschnitt.

  7. Dr. Gustav Thaler sagt:

    Die Top-500 Unternehmen in Europa fallen wieder hinter die US-Amerikaner zurück. Die deutschen Unternehmen haben in den vergangenen Jahren ihre Umsätze in Asien massiv gesteigert, allerdings ist die Zeit der Rekordgewinne erst einmal vorbei.

  8. RAin Ilona Mayer sagt:

    Es gibt sie noch – Unternehmen, die nicht an der Börse gehandelt werden und trotzdem Umsätze von bis zu 58 Milliarden Euro im Jahr erzielen und damit deutlicher größer sind als viele Aktiengesellschaften.

  9. Dipl.-Ökonom Zeljko Ramic sagt:

    Welche Firma das größte Unternehem der Welt ist – dazu gibt es einige unterschiedliche Berechnungen. Zuerst stellt sich die Frage wie man die Größe eines Unternehmens misst.

    Denkbar sind z.B. das Unternehmen mit dem größten Umsatz, die Firma mit den meisten Mitarbeitern oder das Unternehmen mit dem größten Marktwert – Börsenwert.

    • Frederick Mangend sagt:

      Lieber Herr Ramic,

      die Bestimmung des größten Unternehmens der Welt wird immer umstritten sein, schon weil es keine einheitliche Methode zur Bestimmung der Unternehemsgröße gibt.

      Meiner Meinung nach deutet jedoch vieles darauf hin, dass Wal-Mart derzeit das größte Unternehmen der Erde ist.

  10. Mark Husten sagt:

    "Gut sollte Ihre Kapitalanlage werden, egal was auch immer für Höhen und Tiefen in Ihrem Leben kommen." Dr. APJ Kalam

    Herzlichen Dank für Ihre Beratung und Betreuung, Herr Dr. Buchberger.

    Bei Ihnen geht alles sehr schnell – Sie arbeiten mit allen Spezialisten aus allen Bereichen zusammen. So hat man nur einen Ansprechpartner.

  11. Uli Kämpter sagt:

    Warren Buffett, Benjamin Graham oder George Soros – Die Besten der Besten verfolgen eine Strategie. Bei den erfolgreichen Investments haben Glück und Zufall nichts zu suchen.

    • Sven Meter sagt:

      Herr Kämpter, richtig! Ein Plan ist das entscheidendste und es gilt, diesen zu verfolgen. Warren Buffett wurde zur Legende durch sein Value-Investing.

      Sein Credo für den Aktienkauf – “Gute Unternehmen zu einem günstigen Preis kaufen und lange investiert bleiben.” “Value Investing is simple, but not easy”, kommentiert Buffett selbst seine Philosophie.

  12. Dr. Susen Rosenkranz sagt:

    Weltweit ist die Dominanz der amerikanischen Gesellschaften ungebrochen. Den US-Unternehmen kann derzeit niemand das Wasser reichen.

    Die Wirtschaft in den Vereinigten Staaten laufe rund und die Nachfrage auf dem riesigen Binnenmarkt ist stabil. Wo man hier investieren soll, wissen die TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen.

  13. Maximilian von Satthoff sagt:

    Vier Tech-Konzerne dominieren die Rangliste der nach Börsenwert größten Unternehmen der Welt. Dank immer neuer Rekordkurse spielt Apple dabei längst in einer eigenen Liga.

    Am anderen Ende der Rangliste hat ein Neuling gute Aufstiegsmöglichkeiten.

  14. Prof. Dr. Maria Mayer sagt:

    Die Liste der wertvollsten Internetfirmen der Welt führt Apple mit inzwischen 662 Milliarden Dollar Börsenwert an. Google liegt wie bisher auf Rang 2, hat gegenüber 2014 an Boden verloren, zumal die Konkurrenz dahinter stärker wird – Alibaba hat es aus dem Stand zur Nummer 3 gebracht und Facebook hat in diesem Jahr 83 Milliarden Dollar an Börsenwert gewonnen.

    Der Vorsprung von 187 Milliarden Dollar auf den Drittplazierten, den Google 2013 noch hatte, ist auf 98 Milliarden geschrumpft. Die deutschen Vertreter Rocket Internet – 9,5 Mrd. Dollar, United Internet – 8,9 Mrd. Dollar und Zalando – 7,7 Mrd. Dollar haben in diesem Jahr ebenfalls deutlich zugelegt.

  15. CFO Jahn Wagner sagt:

    Bei der Apple-Aktie ist es noch nicht klar zu entscheiden – Handelt es sich bei ihr, sportlich betrachtet, um einen Sprinter oder um einen Dauerläufer?

    Das aktuelle Bild erinnert fatal an die Kursverläufe, wie sie vor Jahren die Aktien von Microsoft, EMC, Sony und Nokia zeigten.

    Deren Kurse schossen über einen Zeitraum von zwei bis drei Jahren durch die Decke – und stürzten danach mit Karacho in den Keller.

    • Viktor Benet Landwiert sagt:

      Lieber Herr Wagner,

      Börsenhändler, die ihre Aktien ständig im Auge behalten und schnell entschlossen ihre Favoriten wechseln, werden an diesem Auf und Ab ihre Freude gehabt haben. Für Anleger, die es über Jahre ruhiger angehen wollten, waren diese Aktien nichts.

      Sony & Co. erwiesen sich als Sprinter, denen nach kurzer Spitzenleistung die Luft ausgeht. Viel entspannter lässt sich in Aktien investieren, die über die Qualitäten eines Dauerläufers verfügen, der in fast gleichmäßigem Tempo über lange Zeit zuverlässig vorwärtskommt.

  16. Dr. Valentin Mayer sagt:

    Hallo!

    Was unterscheidet bei Aktien also die Sprinter von den Marathonläufern? Den langfristigen Erfolg bestimmt letztlich die Zukunftsfähigkeit des Geschäftsmodells in einer aufstrebenden Branche.

    Dazu gehören Nahrungs- und Genussmittelproduzenten sowie Gesellschaften aus dem Bereichen Medizin und Pharmazeutik. Unterläuft dem Management dieser Unternehmen kein gravierender Fehler, dürften sie über viele Jahre hinweg vom demografischen Faktor, der Zunahme der Weltbevölkerung und deren Alterung profitieren.

    Zu den Unternehmen, die mit Sicherheit dazugehören, zählen etwa der Nahrungsmittelhersteller Nestlé, die Diabetes-Spezialisten Fresenius und Novo Nordisk oder auch Alkoholika-Konzerne wie Diageo und Pernod Ricard.

    Und das beste ist, das alles und mehr lernt man in den TRUST-Gruppe-Vorträgen.

  17. Dr. Thomas Schmitt sagt:

    Hallo liebes TRUST-Team,

    ich finde Euch genial und ich bin schon so in Vorfreude auf das was kommt, denn jetzt ist es schon richtig toll mit Euch zusammen in einem Boot zu sitzen. … vielen lieben Dank für diese wunderbare Möglichkeit.

    Ich finde es übrigens überhaupt nicht aufdringlich von Euch, dass ihr nicht locker lasst. Es zeigt nur, dass ihr von etwas begeistert seid und das steckt mich jedenfalls an.

  18. Ferdinand Steiner sagt:

    Getreu nach Erich Kästner – “Es gibt nichts Gutes außer man tut es” bin ich stolz auf mich selbst, das mit Euch gemeinsam in die Tat umgesetzt zu haben.

    Mitglied im TRUST-VIP-Club zu werden – darauf bin ich unendlich neugierig, was es mir in meiner persönlichen und Finanzen Entwicklung bringt und was es mit mir macht.

  19. Dr. mult. Silke Riedel sagt:

    Unsere Umwelt verändert sich rapide. Derzeit verdoppelt sich alle 3 Jahre das Wissen der Menschheit. Die technische Entwicklung schreitet mit 7 Meilenstiefeln voran.

    Auf der ganzen Welt? Nein! Einige von unbeugsamen Germanen hören nicht auf, dem Fortschritt Widerstand zu leisten.

  20. Sebastian Baumgärtel sagt:

    Wirklich wunderschön! Herzlichen Dank!

  21. Dr. med. Helmuth Schatz sagt:

    Aktien sind mehr denn je die richtige Wahl!

  22. [...] KEINE SCHULD IST DRINGENDER, ALS DIE – DANKE ZU SAGEN! – Marcus Tullius Cicero Die WERTVOLLSTEN und GRÖSSTEN UNTERNEHMEN der Welt 2015 – Top 250! [...]

  23. Dr. med. Dr. dent. Mark Schellhorn sagt:

    Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles will Arbeitsstress per Gesetz vermeiden. Das zeigt – Die Herausforderungen der Arbeitswelt sind in der Politik angekommen.

    Dabei gibt es schon längst bessere Lösungen, sie sollen bei der TRUST-Gruppe nachfragen.

    • CIO Rudolf-August Schweizer sagt:

      Guten Abend Herr Dr. Schellhorn!

      Viele Unternehmen, die heute die Weltmärkte erobern, sind erfolgreich, weil sie ihre Zusammenarbeit moderner gestalten. Ihre Arbeitsweisen könnten auch anderswo segensreich wirken – wenn sie bekannter wären.

      Gemessen daran, was wir über eine leistungsfähige Arbeitskultur wissen könnten, organisieren wir uns im Arbeitsalltag meist kaum besser als in der Frühzeit der Industrialisierung.

      Schon merkwürdig. Denn es ist längst vielfach bekannt und wissenschaftlich bestens fundiert, was Menschen brauchen, um gerne viel zu leisten, und wie Führungskräfte begeisternde Zusammenarbeit fördern können.

  24. Harriet Wolvsburg sagt:

    “Ein freundliches Wort kostet nichts, und dennoch ist es das Schönste aller Geschenke.” Daphne du Maurier

    HERZLICHEN DANK für den Artikel.

  25. Thomas Blaue sagt:

    Sehr gut recherchiert. Gefällt mir.

  26. Thorsten Jägmeister sagt:

    “Wettbewerb ist immer mehr und mehr eine Frage richtiger Beherrschbarkeit von Zeit. Nicht die Großen fressen die Kleinen, sondern die Schnellen überholen die Langsamen.” Eberhard von Kuenheim, ehem. Vorstandsvorsitzender der BMW AG

    In diesem Sinne – Herr Prof. Dr. Herrmann – herzlichen Dank für den hochinteressanten Artikel.

  27. Moritz Alexander Lampe sagt:

    Wie werden Megatrends zu Mehrwert für Unternehmen? Wenn Sie auf die Zukunftsmärkte gut vorbereitet sein wollen, bieten die TRUST-Zukunftsexperten Vorträge oder ganztägige Inhouse-Seminare an.

    http//www.trust-wi.de/trust-business-akademie-veranstaltungen-fortbildung.html

    • Johann Götzer sagt:

      Herr Lampe, vielen Dank für Ihre Empfehlung.

      Es werden interessante Themen wie – Fortschreitende Automatisierung,
      Dynamisierung der Arbeit, flexible, interaktive Arbeitsstrukturen, … angeboten. Interessant!

  28. Patrick Wenzl sagt:

    Für Ihren Einsatz und Ihre Loyalität möchte ich mich recht herzlich bedanken, liebes TRUST-Team.

    So viele gemeinsame Jahre, in denen wir zahlreiche Geschäfte erfolgreich abgewickelt und unsere Firmen an die Spitze gebracht haben.

  29. Dr. Sieglinde Schneider sagt:

    Wissen Sie was unterscheidet die Hawaiianer von den Deutschen?

    Ganz einfach, wir Deutschen wollen immer alles alleine machen und schotten uns gegen andere ab!

    Die Hawaiianer haben das Prinzip sich gegenseitig zu helfen und damit viel schneller voran zu kommen.

    • Ingo Kawa sagt:

      Hallo liebe Frau Dr. Schneider,

      bekanntlich sind es zu 90 Prozent unsere emotionalen Blockaden, die uns am Erfolg und Glück hindern. Genau das lässt sich sehr leicht verändern, wenn Sie die entsprechenden Hintergrund-Informationen haben!

  30. Alfred Wuchs-Hofmann sagt:

    Liebes TRUST-Financial-Personal-TrainerIn-Team,
    geschätzte TRUST-BeraterInnen,

    für all die Freundlichkeit und Verständlichkeit,
    für die Unterstützung und Hilfsbereitschaft,
    für die guten Investitionen und Gewinne,
    für die Ersparnisse und noch vieles mehr!

    VIELEN DANK!

  31. CEO Tobias Bauer sagt:

    Ich brenne mit euch mit. Dieses Projekt erreicht mich so sehr, so tief – ich kann es kaum fassen, dass das für die Kosten realisierbar ist – DANKE.

  32. John Wiley sagt:

    Nutzen auch Sie jetzt noch die Chance, auf den in den kommenden Wochen stattfindenden TRUST-Seminaren spannende Perspektiven zu erfahren, Potenziale zu erkennen und neue Chancen zu realisieren.

    Tel.: 089 – 550 79 600 oder E-Mail -info@trust-wi.de

  33. CEO Hannelore D. Goldmann sagt:

    GELD Klug Anlegen – Bei der TRUST-Gruppe.

    • Dr. Thomas Braun sagt:

      Sehr geehrte Frau Dr. Goldmann,

      recht haben Sie. Noch haben nicht alle Industrieländer negative Zinsen, nur der “Klub der negativen Zinsen” wächst mit Schweden weiter.

  34. Oliver Harrington sagt:

    Willkommen im Klub der Renditesucher – bei der TRUST-Gruppe!

  35. Dr. med. Frank C. Werner sagt:

    KASSE-LEER ist überall! Soweit sind wir jetzt gekommen mit unseren ALTHERGEBRACHTEN SYSTEMEN.

  36. RA Jens Geist sagt:

    Liebe Anleger,

    ich möchte Ihnen keine Angst machen, aber der schwache Euro könnte bald gefährlich werden.

    Seit Mai 2014 sinkt der Wert unserer Währung – inzwischen schon über 17 Prozent im Vergleich zum Dollar.

    Eine Unabhängige TRUST-Gruppe Beratung ist jetzt angesagt.

  37. Dr. Stefanie Milkereit sagt:

    Wir Kunden wissen Bescheid? – Und brauchen trotzdem mehr Beratung denn je!

    Niemand ist besser dafür geeignte als UNABHÄNGIGE Berater. Für mich sind die besten die Experten von der TRUST-Gruppe!

  38. Elena Witt sagt:

    Ich warne Euch. Wer immer noch größere Geldmengen auf dem Bankkonto bunkert oder in die falschen Anlagen investiert ist, kann jetzt viel oder alles verlieren!

    Sie sollten sich deshalb unbedingt absichern und TRUST-Gruppe Profis fragen.

  39. Dr. Eberhard Junkers sagt:

    Hallo und Guten Abend!

    Wenn Sie wissen wollen, wie Sie vom weichen Euro profitieren und womit Sie jetzt hohe Gewinne machen können, sollten Sie unbedingt die TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen kontaktieren!

    Herzlichst Ihr, Eberhard Junkers

  40. Dr. Heike Groos sagt:

    Kurz vor Weihnachten, im Jahr 2012, habe ich Frau Lindl getroffen und auf meine Frage “was machen Sie beruflich”? – kam diese Antwort …

    “ICH ARBEITE MIT NIEDERGELASSENEN ÄRZTEN AUS DEN VERSCHIEDENSTEN FACHRICHTUNGEN ZUSAMMEN, WEIL DIESE ERKANNT HABEN, DASS WIR VOR EINER NEUORDNUNG UNSERES GELDWESENS STEHEN UND ICH HELFE IHNEN, IHR GELD IN SICHERHEIT ZU BRINGEN!” Für mich war das "Macht". Das hat mich so beeindruckt, dass ich spontan einen Termin mit ihr vereinbart habe und heute eine überglückliche Mandantin von ihr bin.

  41. Berthold Mischke sagt:

    Gefällt mir sehr gut Ihre Artikel!

  42. Lilien Wassermann sagt:

    Guten Tag, liebes TRUST-Team!

    Man sagt – Dankbarkeit steigert gegenüber anderen das eigene Wohlbefinden.

    Herzlichen Dank für den schönen Artikel.

  43. Viktor Winktet sagt:

    Möchten Sie auch endlich reich werden oder zumindest finanziell frei? Möchten Sie ab sofort das Leben führen, das Sie sich schon immer erträumt haben?

    Dann lernen Sie in einem einmaligen Live-Seminar, zu dem ich exklusiv den erfahrenen Finanz- und Börsenexperten CEO der TRUST-Gruppe Dr. Stefan Buchberger überreden konnte. Jetzt Anrufen – 089 550 79 600.

  44. Reinhold von Bessing - 2. Vorstand von Verbraucherschutz-VDS e.V. sagt:

    TRUST-Gruppe präsentiert …
    Bewährte Investments außerhalb des Gewöhnlichen!

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    in politisch und wirtschaftlich kritischen Zeiten rücken Investitionsmöglichkeiten verstärkt in den Vordergrund, die sich auf stetiges Wachstum konzentrieren und ein hohes Innovationspotenzial aufweisen – möglichst unabhängig von globalen Entwicklungen.

    Im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe möchten die TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen Ihnen neben einem ausführlichen Kapitalmarktausblick unterschiedliche Anlagestrategien im heutigen Marktumfeld abseits des Gewöhnlichen vorstellen.

    Schönen Vatertag!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>